Eventyrsport startet mit komplett neuem Filialkonzept

Eventyrsport startet mit komplett neuem filialkonzept

Bei der schnellen Entwicklung im Einzelhandelssektor bildet auch Eventyrsport keine Ausnahme. Der Outdoor-Experte fusionierte kürzlich mit Racingdenmark und setzt jetzt mit einem komplett neuen Geschäftskonzept eine einzigartige Kundenerfahrung ins Zentrum. Teil dieses Konzeptes sind elektronische Regaletiketten des IT-Partners Delfi Technologies, die sowohl für Belegschaft als auch für Kunden einen entscheidenden Unterschied machen.

Einer der größten Schritte in Eventysports Geschichte war die Fusion mit Racingdenmark am 01. Juli 2020. Mit Racingdenmark als Experte für Lauferfahrungen und Eventyrsport als Dänemarks größte Kette im Outdoor-Bereich wird das beste beider Welten künftig unter der Marke Eventyrsport vereint.

Der erste Sprössling der Fusion zwischen den beiden Ketten befindet sich in Silkeborg, wo Eventyrsport einen brandneuen 1.200 qm² großen Flagship-Store mit einem neuen Filialkonzept eröffnet hat. Hier vereinen sich die beiden Konzepte in einer starken Gemeinschaft – mit Ausrüstung und Beratung für großartige Naturerlebnisse.

"Wir haben schnell herausgefunden, dass Eventyrsport und Racingdenmark ihre große Leidenschaft für die Natur teilen. So konnten wir schnell einige klare Vorteile erkennen, wenn wir beide Welten vereinen und ein kombiniertes Geschäftskonzept für Outdoor."
Emil Holtet Søgaard, Einzelhandelsmanager bei Eventyrsport

Natur wurde deshalb auch als zentrales Thema für die Einführung des neuen Filialkonzeptes gewählt, weil es sowohl für Sportbegeisterte als auch für Outdoor-Enthusiasten Abenteuer verspricht. In der Filiale sollten Design, Konzept und besondere Erlebnisse im Zentrum stehen. Seit der Eröffnung am 10. Oktober 2020 erlebt die Filiale einen fulminanten Start mit beeindruckenden Kundenstrom.

Baut Brücken zwischen E-Commerce und besuchbarer Filiale

Sowohl in der neuen Filiale als auch an den bereits existierenden Eventyrsport-Standorten gibt es ein starkes Zusammenspiel mit dem Webshop, der auch als externes Lager fungiert. In jeder Filiale gibt es einen PC, an dem die Mitarbeiter mit den Kunden nach Produkten suchen können, z.B. wenn ein Produkt zwar nicht im Geschäft vorrätig ist, wohl aber im Webshop.

Kunden müssen sich bewusst für einen Einkauf in einer Filiale entscheiden. Hier erfahren sie besondere Erlebnisse, kompetente Beratung und eine inspirierende vielkanalige Kommunikation, die ihnen eine gute Einkaufserfahrung auf allen Kanälen versichert.

Als zusätzliches verbindendes Element zwischen dem Webshop und den Ladenflächen hat Eventyrsport in allen Filialen elektronische Regaletiketten installiert. Durch die Digitalisierung wird eine erweiterte Einkaufserfahrung geschaffen, die offline und online verbindet, denn viele Kunden beginnen heute ihre Einkaufsreise online.

Außerdem, berichtet Emil Holtet Søgaard, „brauchten unsere Mitarbeiter in der Vergangenheit etwa drei bis vier Tage, um die neuen Werbeaktionen vorzubereiten. Insofern profitiert auch die Belegschaft fundamental von den elektronischen Regaletiketten.

Wir erfahren gerade einen riesigen Gewinn an Zeit. Jetzt passiert immer alles sofort. Mit den elektronischen Regaletiketten haben wir in Werkzeug an der Hand, das beide Welten eng miteinander verbindet und uns verschiedene digitale Operanden gibt, mit den wir arbeiten können“, erklärt er.

ein viel besserer lagerstatus

Bevor Eventyrsport die elektronischen Regaletiketten eingeführt hat, mussten alle Artikel beim Wareneingang mit einem Papieretikett ausgezeichnet werden. Das nahm viel Zeit in Anspruch und barg zusätzlich eine größere Gefahr von Markierungsfehlern, da alles per Hand gemacht wurde und sich so eine falsche Erfassung einschleichen konnte.

„Die volle Wirkung erzielt die elektronische Beschilderung, wenn sie in allen Filialen installiert wird. Wir sehen auch einen deutlichen Anstieg unserer Bestandskontrolle in den Filialen“, sagt Emil Holtet Søgaard und fährt fort:

„Zuvor bestand bereits beim Wareneingang ein höheres Fehlerrisiko, da wir alle Artikel mit einem Preisschild kennzeichnen mussten. Dieser Prozess ist jetzt digitalisiert; das beseitigt viele Fehler.“

über eventyrsport

Eventyrsport bietet leidenschaftlich großartige Erlebnisse und eine breite Palette starker Marken für Outdoor-Bekleidung und -Ausrüstung an. Zuletzt ist Eventyrsport mit Racingdenmark fusioniert und kann nun zusätzlich die richtige Ausrüstung, Kleidung und Schuhe zum Laufen anbieten, mit besonderem Schwerpunkt auf Trail- und Gelände-Läufe. Die Eventyrsport-Kette beschäftigt in 13 Filialen 250 Mitarbeiter in Jütland und auf Seeland.

 

Wenden sie sich an uns

Auf unserer Kontaktseite finden Sie weitere Möglichkeiten dafür, mit uns Kontakt aufzunehmen.

You must have Javascript enabled to use this form.